Entwicklung eines 3D-Druckers für die Medizintechnik

Neues 3D-Drucksystem ermöglicht additive Fertigung von Implantaten aus Hochleistungskunststoffen (PEEK/TPE). GBN Systems hat KUMOVIS bei der Entwicklung und Produktion des Druckers von Anfang an begleitet.

Additive Fertigung in PEEK

Konventionell wird die Augmentation von Knochen, beispielsweise nach Tumorbehandlungen oder externen Traumata, mit autologem Knochenmaterial und Fixierungen mittels Osteosyntheseplatten behandelt. Additive Fertigung ermöglicht eine patientenindividuelle Anpassung von Implantatgeometrien, was viele Vorteile bietet.

Aktuell werden dafür überwiegend Verfahren basierend auf Metallpulver, v.a. Titanlegierungen, verwendet. Aufgrund der knochenähnlichen Dichte und Mechanik hat der Hochleistungskunststoff PEEK für gewisse Anwendungen aber klare Vorteile. Zudem ermöglicht es eine einfachere postoperative Bildgebung.

Um patientenspezifische Implantate aus PEEK herzustellen, entwickelt KUMOVIS einen neuen 3D-Drucker auf Basis der FFF-Technologie (Fused Filament Fabrication) für die Herstellung medizinischer Produkte. Der Drucker ermöglicht eine wirtschaftlich realisierbare Verarbeitung von medizinischen Hochleistungskunststoffen wie PEEK. Zusätzlich übernimmt KUMOVIS die Herstellung der Filamente, um einen Produktionsprozess zu garantieren, der medizinische Standards erfüllt (biokompatibel und partikelfrei).

 

Die verwendbaren Druckmaterialien

  • PEEK (= Poly-Ether-Ether-Keton) ist ein Hochleistungskunststoff, der als Leichtbauwerkstoff auch als Metallersatz gilt. Seine hohe Biokompatibilität eignet sich für Implantatanwendungen. Die ebenso vorliegende Chemikalien- und Temperaturbeständigkeit wirken sich positiv auf die Sterilisierbarkeit aus.
  • TPE (=thermoplastische Elastomere) bieten als in der Medizintechnik bereits etabliertes Material eine besondere Flexibiltät.

 

GBN Systems als Partner und Business Mentor

GBN Systems begleitet KUMOVIS seit früher Stunde als Technologie- und Businessmentor. Im laufenden Entwicklungsprozess fließen so die jahrzehntelangen Erfahrungen beim Engineering eines Industriegerätes in die Prototypen ein.

 

 

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung Gesamtsysteme und Spezialitäten
    Gesamtsysteme

Anbieter, der diesen Showcase präsentiert

GBN Systems GmbH - Performing Mechatronics - Made in Bavaria

"Turning your visions into products" - Als Systemslieferant für die…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Siegfried Förg

Siegfried Förg

GBN Systems GmbH - Performing Mechatronics - Made in Bavaria

Diesen Showcase merken

Diese Seite teilen