Von der Idee bis zur Serienreife

Ein Kunde wollte konstruktionsbedingte Problemstellen mit einem eigenen Produkt beseitigen. Erfahren Sie, wie Mythentec einen funktionalen Indikator entwickelte, der auf einfachste Art und Weise die Reinigungswirkung von Spülmaschinen für kontaminiertes Operationsbesteck aufzeigt.

Ausgangslage

Ein Kunde wollte konstruktionsbedingte Problemstellen gängiger Indikatoren mit einem eigenen, verbesserten Produkt beseitigen und beauftragte Mythentec, einen funktionalen Indikator mit optimaler Aussagekraft zu entwickeln. Eine nötige Rahmenbedingung war die Entwicklung des Produkts gemäss der Norm EN ISO 15883 für Reinigungs- und Desinfektionsgeräte.


Entwicklung

Mythentec entwickelte ein optimiertes Design bis zur Serienreife, das eindeutige Aussagen über die Reinigungsqualität zulässt. In weniger als 60 Entwicklungsstunden präsentierte Mythentec ein komplettes Konzept mit Pflichtenheft, 3D-Design, Materialauswahl und Prototypen. Alle weiteren Zulieferer für zum Beispiel Stanzteile oder Verpackungen wurden durch Mythentec evaluiert und beauftragt.


Spritzgiessen

Die transparente Deckplatte wird aus einem medical grade Polycarbonat in einem 4-fach-Werkzeug produziert. Das Formteil beinhaltet vier Schnappverbinder sowie Stege, welche die vier Kammerhöhen des Indikators zwischen 0,75 bis 2 mm definieren. Die Bauteilprüfung erfolgt regelmässig per IPC (in-process control) und das zentrale Leitrechnersystem archiviert laufend die IST-Parameter.


Weiterverarbeitung

Mythentec liefert die verkaufsfertige Einheit und ist auf Grund des Direkteinkaufs aller Zukaufteile zentraler Ansprechpartner für den Kunden. Alle Konfektionierungsschritte werden inhouse durchgeführt und unterliegen erhöhten hygienischen Anforderungen. Das Schafsblut wird in einem Automaten auf die Trägerplatten aufgebracht, anschliessend erfolgt die Montage des Kunststoffteils. Die fertigen Indikatoren werden einzeln abgepackt, luftdicht verschweisst und in die Verkaufskartons eingelegt. Alle Verpackungseinheiten lassen sich über die Etiketten chargengenau rückverfolgen.

 

Schlüsselfaktoren

  • Ein zentraler Ansprechpartner für den Kunden
  • Direkteinkauf aller Zukaufteile
  • Blutaufbringung, Montage und Verpackung unter erhöhten hygienischen Anforderungen
  • Automatisierte Blutaufbringung
  • Volle Chargenrückverfolgbarkeit über alle Artikel
Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Entwicklung, Konstruktion, Datengenerierung
    Produktentwicklung

Anwendungsbereich:
Weitere Anwendungen

Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Andreas Villiger

Andreas Villiger

Mythentec AG

Diesen Showcase merken