Vernetzung als Grundlage für neue Innovationen

Tuesday, 10 September 2019


13:34 o'clock - 13:57 o'clock

Luzern, Switzerland

Was haben Ärzte in der mongolischen Steppe, das CH-Schienennetz, eine Intensivstation oder ein Laborsystem gemeinsam? Sie arbeiten mittels vernetzter Systeme! Lernen Sie anhand dieser Beispiele die Schlüsselelemente einer erfolgreichen Vernetzung und deren vielversprechendes Potential kennen.

Vernetzte Systeme weisen alle eine ähnliche Funktionsweise auf: Daten werden erfasst, übertragen, gesammelt, analysiert, um dann in einem produktiven System einen Mehrwert zu generieren. Was ist bei diesen Schritten wichtig oder notwendig? Wo lauern Stolpersteine oder wo liegen falsche Hoffnungen? Was sind die grössten Herausforderungen bei der Umsetzung und was die grössten Chancen? In dieser Keynote macht Florentin Marty die Chancen und Risiken von Vernetzung greifbar. Anhand von vier bereits realisierten Beispiele geht er auf die einzelnen Prozessschritte ein.

 

Kurz CV Referent

Florentin Marty ist Department Head «Measure and Decide» bei Supercomputing Systems AG. Er ist Experte, wenn es um die Vernetzung von Sensoren oder um die Anwendung von KI auf konkrete Fragestellungen geht.

Florentin Marty studierte an der EPFL Robotics und autonome Systeme und konnte unter anderem seinen Horizont im Bereich KI an der Carnegie Mellon University in den USA erweitern.

 

The speech will be held in German.

 

 

Speaker
Image of   Florentin Marty

Florentin Marty

Further info
This event is about the following topics:

Location

Swiss Medtech Expo - Innovation Sympsium - Bühne B
Messe Luzern, Horwerstrasse 87

6005 Luzern
Switzerland

Open in Google Maps

Your contact person for this event
Image of   René Ziswiler

René Ziswiler

Swiss Medtech Expo

Bookmark this event

Further events