i.Cupboard

Das voll automatisierte Lagerbewirtschaftungssystem. Ein System das mitdenkt! Sicher, einfach, flexibel, effizient & transparent. Durch einzigartige Technologie erhält das autorisierte Personal Zugriff auf das gelagerte Material. Jederzeit wissen WER, WANN, WAS, WO, WIEVIEL entnommen hat.

i.Cupboard - mehr als nur ein Schrank

Der i.cupboard bietet die ideale Lösung zwischen einem offenen Regalsystem wie dem e-nventory® und einem hoch-transparenten Ausgabesystem. Die Lagerbestandserfassung ermittelt mittels Waagen die Bestände sämtlicher Lagerplätze kontinuierlich und sendet diese zu einer Cloud- Applikation.

Mit i.cupboard können Sie pro Schrank bis zu 104 verschiedene Artikel verwalten. Steuern Sie sämtliche Bestände, Nachbestellungen und Zugriffsrechte zentral und bequem am Computer. Sie können sich jederzeit einen vollständigen Überblick über sämtliche Schrankaktivitäten verschaffen – auch standortübergreifend.

Es stehen folgende 3 Varianten des i.cupboard zur Auswahl:

  • Standard i.cupboard mit Stahltüren
  • i.cupboard mit Touch-Screen zur Eingabe von Kostenstelle, Kundenauftrag, Projekt, Patientennummer, etc.
  • i.cupboard mit Glastüren und LED Beleuchtung zur besseren Präsentation Ihrer Produkte

 

VORTEILE VON I.CUPBOARD

Reduzieren des gebundenen Kapitals

Beim Einführen von i.cupboard zeigt unsere Erfahrung, dass die Lagerbestände um 50% oder sogar 75% gesenkt werden können, ohne Einbussen bei der Versorgungs-Sicherheit zu verursachen. Dies ist auf den guten Informationsfluss und auf die bessere Unterscheidung zwischen Lagerhüter und Schnelldreher zurückzuführen.

Durch die Zugangskontrolle mittels RFID Badge ist die Materialentnahme zudem transparent, sodass Materialschwund innerhalb kurzer Zeit reduziert wird.

 

Vermeiden von Fehlteilen 

Lagerbestimmungsmethoden die auf Buchungen beruhen, haben den Nachteil, dass Fehler bis zum nächsten Inventar aufsummiert werden. Um fehlende Teile und die damit verbundenen Produktionsstillstände zu vermeiden, hilft nur eins: hamstern. Die daraus resultierenden Angstlager lassen sich mit i.cupboard vermeiden. Mehr Transparenz schafft Sicherheit.

 

Verwalten von verteilten Lagern

Das i.cupboard System wurde für verteilte Lager wie auch für Konsignationslager geradezu geschaffen, denn:

  • es sammelt die Lagerbestände vollautomatisch
  • es informiert über jede einzelne Materialentnahme mit Zeit, Anzahl und Verbraucher
  • es überwacht, ob die Lager senden
  • es gibt Ihnen über einen einzelnen, sicheren Punkt Zugriff

 

Weitere Vorteile des i.Cupboard:

  • 24 Std./ 365 Tage Verfügbarkeit
    Das Material ist jederzeit verfügbar und wird auf Wunsch automatisch nachbestellt. Dadurch kann man sich wieder auf die Kernaufgabe konzentrieren.
  • Personalisiertes System
    Nur das autorisierte Personal erhält Zugriff auf das gelagerte Material. Ideal für Medikamente, Giftige Stoffe, Chemikalien etc.
  • Natürlicher Arbeitsablauf
    Artikel müssen NICHT gescannt werden. 
  • VMI (Vendor Managed Inventory)
    Lieferantengesteuerter Bestand oder Supplier-managed Inventory (SMI), ist ein logistisches Mittel zur Verbesserung der Performance in der Lieferkette, bei dem der Lieferant Zugriff auf die Lagerbestands- und Nachfragedaten des Kunden hat. 
  • Transparenz
    Jederzeit wissen WER, WANN, WAS, WO, WIEVIEL entnommen hat.
  • Zusätzlicher Vertriebskanal
    Sie als Lieferant können auf einzigartige Weise Ihre Produkte noch besser an den Kunden bringen.
  • Inventar / Lagerstatus auf Knopfdruck
    Reeller Verbrauch pro Person oder Bezug vom Lager Minuten aktuell.
  • Dezentrales Materiallager
    Vermeidung von Leerläufe oder zusätzlichen Lieferkosten. Perfekt geeignet für Bereiche mit Schleusen-Zugang, Sterilzonen etc.
  • TOP Sicherheit
    Einerseits sind die Produkte sicher verwahrt. Andererseits kann auch die Arbeitssicherheit optimiert werden.

 

TECHNISCHE DATEN

Robuster Stahlblechschrank in den Maßen 1070 x 2000 x 540 mm (B x H x T):

  • Lackierung in RAL 7035 oder RAL 7016, Sonderlackierungen auf Anfrage
  • Elektroanschluss 100-230 VAC, Anschlussleistung: 1,3 A
  • Interfaces: SOAP, XML, Webplattform, EDIfact
  • Schliessmechanismus mit RFID-Erkennung Unterstützte Karten-Systeme: MIFARE (LEGIC und weitere Systeme auf Anfrage)
  • Verschiedene Fachböden-Typen zur wahlweisen Bestückung
  • Höhenverstellung in Rasterstufen von 25 mm
Weitere Informationen
Produktgruppen:
Automatisierung und Robotik
    Weitere Automatisierung und Robotik


Ihre Kontaktperson für dieses Produkt-Highlight
Foto von  Stefan von Känel

Stefan von Känel

VK MediSolutions

Dieses Produkt-Highlight merken