Showcase 7. Dezember 2017

Miniaturisierung von integrierten Schaltungen

Um intelligentere Implantate zu ermöglichen und die steigende Leistungsfähigkeit integrierter Schaltungen auszunutzen, müssen die Leiterplatten dichter verpackt werden. Grosse Fortschritte in der Miniaturisierung bringt die Kombination von Dünnfilm- und Leiterplattentechnik zur Dünnschichttechnik.

Herzschrittmacher, Neurostimulatoren, Cochlea-Implantate und andere intelligente Implantate geben vielen Patienten eine neue Lebensqualität. Um dieses Ziel zu erreichen und die stetig steigende Leistungsfähigkeit integrierter Schaltungen auszunutzen, müssen die Leiterplatten dichter verpackt werden. Dies ist ohne neue Produktionsverfahren oder neue Verfahrenskombinationen nicht möglich, um die Kosten unter Kontrolle zu halten und gleichzeitig den Durchsatz zu maximieren.

In der Mikroelektronik verwischen die Grenzen zwischen Dünnfilm- und Leiterplattentechnik immer mehr. Die Dünnschichttechnik arbeitet mit Materialien, Prozessen und Maschinen aus beiden Bereichen und erzielt damit grosse Fortschritte in der Miniaturisierung. Cicor ist technologisch führend in beiden Bereichen. Nicht zuletzt wegen der einzigartigen Kombination von Leiterplatten- und Dünnschichttechnologien in einem Haus.

Die heute in der Leiterplattentechnologie eingesetzten Standardverfahren liefern bis zu Leiterbreiten und -abständen…

Weiter lesen
Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung Elektronik
    Schaltungen

Anbieter, der diesen Showcase präsentiert

Cicor Group

Cicor ist ein globaler Entwicklungs- und Fertigungspartner mit…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Karl-Heinz Fritz

Karl-Heinz Fritz

Cicor Group

Diese Seite teilen